Einsatz von „Keyloggern“ zur Mitarbeiterüberwachung ist unzulässig

2017-07-31T11:57:58+00:00 31. Juli 2017|Kategorien: Mitarbeitende, News, Themen|

Am 27.7.2017 hat sich das Bundesarbeitsgericht mit dem Einsatz von Keyloggern am Arbeitsplatz beschäftigt. Danach steht nunmehr durch höchstrichterliche Entscheidung fest, dass Keylogger am Arbeitsplatz nicht zur Mitarbeiterüberwachung eingesetzt werden dürfen. Ausnahmen sind nur bei konkretem Verdacht auf Straftaten, die im Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis stehen oder bei einer schwerwiegenden [...]