Weiterbildung von örtlich Beauftragten für den Datenschutz

Örtlich Beauftragte für den Datenschutz benötigen für die Erfüllung ihrer Aufgaben die erforderliche Fachkunde. Diese Fachkunde möchte der Beauftragte für den Datenschutz der EKD mit einem vielfältigen Weiterbildungsprogramm vermitteln.

Unser Weiterbildungsangebot für das aktuelle Jahr können Sie hier auf unserer Internetseite einsehen oder als PDF-Broschüre herunterladen.

Es werden mehrere Arten von Weiterbildungen angeboten:

  • Grundseminare für örtlich Beauftragte für den Datenschutz

  • Aufbauseminare für örtlich Beauftragte für den Datenschutz

  • Datenschutz-Infotage

  • Erfahrungsaustauschkreise (Erfa-Kreise)

Bei Fragen zu unseren Veranstaltungen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Veranstaltungen@datenschutz.ekd.de

Grundseminare für örtlich Beauftragte für den Datenschutz

In den dreitätigen Grundseminaren für örtlich Beauftragte für den Datenschutz wird eine Basisqualifikation zum Datenschutz vermittelt. In drei Modulen wird eine Einführung in den rechtlichen und technischen Datenschutz und in die Organisation des Datenschutzes gegeben.

Hierbei ist es unerheblich, ob der örtlich Beauftragte für den Datenschutz bereits bestellt ist oder (in absehbarer Zeit) bestellt werden soll. Die Teilnahme am Grundseminar berechtigt zur Teilnahme an den Aufbauseminaren.

Die Teilnahmegebühr für das Grundseminar beträgt 350,00€.

Aufbauseminare für örtlich Beauftragte für den Datenschutz

Die Aufbauseminare für örtlich Beauftragte für den Datenschutz sind dreitägige Seminare, die inhaltlich auf der Basisqualifikation des Grundseminars aufbauen. Eine vorherige Teilnahme an einem unserer Grundseminare für örtlich Beauftragte für den Datenschutz ist Voraussetzung für die Teilnahme an unseren Aufbauseminaren. Die Aufbauseminare werden getrennt für örtlich Beauftragte für den Datenschutz in der sogenannten verfassten Kirche und im Bereich Diakonie angeboten und durchgeführt. Die inhaltlichen Themen zum Datenschutz werden entsprechend gewichtet. Die Aufbauseminare schließen mit einer schriftlichen Abschlussarbeit zur Erlangung der Fachkunde ab.

Die Teilnahmegebühr für das Aufbauseminar beträgt 350,00€.

Datenschutz-Infotage

Mit dem Datenschutz-Infotag bietet der Beauftragte für den Datenschutz der EKD (BfD EKD) einmal im Jahr für die örtlich Beauftragten für den Datenschutz Regionalkonferenzen zu aktuellen Datenschutzschwerpunktthemen an. Die Regionalkonferenzen sollen auch dem fachlichen und persönlichen Austausch mit dem BfD EKD dienen.

Um möglichst viele Interessierte zu erreichen und den Aufwand der An- und Abreise so gering wie möglich zu halten, werden die Datenschutz-Infotage inhaltsgleich in jeder Datenschutzregion veranstaltet.

Erfahrungsaustauschkreise (Erfa-Kreise)

Erfahrungsaustausch ist ein wichtiges Instrument, um örtlich Beauftragte für den Datenschutz in ihrer Arbeit zu unterstützen. Mit den Erfahrungsaustauschkreisen (Erfa-Kreisen) bietet der BfD EKD hierfür eine regelmäßige Möglichkeit an.

Auf den Erfa-Kreisen können sich örtlich Beauftragte für den Datenschutz gemeinsam über datenschutzrechtliche und technische Themen fachlich austauschen. Dabei soll genug Raum bleiben, um aktuelle Probleme oder konkrete Fragen zu besprechen. Die Erfa-Kreise bieten auch eine gute Möglichkeit sich mit anderen örtlich Beauftragten für den Datenschutz zu vernetzen.

Die Regionalverantwortlichen und IT-Sachbearbeitenden der Außenstellen des BfD EKD übernehmen die Moderation der Erfa-Kreise.