//Pressemitteilung

Pressemitteilung

05. Oktober 2018

Von Loeper zum Vertreter des Beauftragten für den Datenschutz der EKD bestellt

Eine Pressemitteilung des Beauftragten für den Datenschutz der EKD

Michael Jacob, Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD, hat Peter von Loeper zu seinem neuen Vertreter bestellt. Von Loeper ist Jurist und seit 2012 der Datenschutzbeauftragte der Nordkirche mit Sitz in Schwerin. Von Loeper nimmt die Datenschutzaufsicht neben der Nordkirche auch für die Diakonischen Werke in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern wahr. ‎

„Ich freue mich sehr über diese Bestellung und bin mir sicher, dass wir mit der neuen Vertretungsregelung unsere Kooperation weiter ausbauen werden und dabei Synergien bestmöglich nutzen können.“, so von Loeper mit Blick auf die Zukunft.

„Mit dieser Bestellung rücken unsere beiden Aufsichtsbehörden nun tatsächlich enger zusammen, um die vor uns liegenden Herausforderungen im kirchlichen Datenschutz gemeinsam zu meistern.“, freut sich auch Jacob auf die künftige Zusammenarbeit.

Eine neue Vertretungsregelung wurde nötig, nachdem der bisherige Vertreter Dr. Sascha Tönnies aus der Behörde des Beauftragten für den Datenschutz der EKD ausgeschieden ist.

Michael Jacob und Peter von Loeper
Peter von Loeper (links im Bild), Der Beauftragte für den Datenschutz der Nordkirche

Bildquellen

  • newspapers-444448_1920: Andrys | pixabay.de | CC0
2018-10-12T14:02:14+00:0012. Oktober 2018|Kategorien: News|Tags: |